RUB » UV » Hochschulsport » Aktuelles

Vorbericht Leichtathletik-Hallen-DHM 2019

Bochum, 05.02.2019:

Foto © Sven Kurpierz

Am 06. Februar finden im Sport- und Freizeitzentrum Frankfurt-Kalbach die Deutschen Hochschul-Hallenmeisterschaften der Leichtathletik statt. Die WG Bochum wird durch 14 Studierende vertreten sein.


Insgesamt 14 Studierende aus Bochum werden in 18 Einzeldisziplinen und einer Staffel bei der Hallen DHM 2019 an den Start gehen. Über die gewohnt sehr stark gemeldete 60m-Distanz gibt es mit Philipp Trutenat einen Bochumer Anwärter auf einen Podestplatz. Er geht zusammen mit Carlo Weckelmann, der auch Chancen auf eine Top-10-Platzierung hat, auf die Kurzstrecke. Ebenso starten beide aussichtsreich über die 200m-Distanz. Ein weiteres Bochumer Duo findet sich mit Constantin Rutsch und Nick Stangel im Stabhochsprung wieder, während sich Anne Berger in gleicher Disziplin der Konkurrenz stellten wird. In die Horizontale wird Stephan Zenker springen, der als Vierter auf der Meldeliste steht. Bei den Frauen geht Laura Leitheiser an den Start. Im Hochsprung wird die WG Bochum von Torsten Sanders vertreten. Der Studierende der Hochschule Bochum ist mit großem Abstand an vorderster Position gemeldet und ist somit ein heißer Titelkandidat. Nach langer Verletzungspause kehrt Katrin Schöne wieder zurück auf die Laufbahn. Über die 60m will die Neu-Wattenscheiderin gut in Form in die Saison starten. Über die doppelte sowie die vierfache Hallenrunde, die 400m und 800m, geht Sarah Schomberg an den Start. Auf letzterer Distanz wird sie von Luisa Schraps unterstützt. Außerdem gehen Christopher Koch und Hanna Meinikmann im Kugelstoßen mit vielversprechenden Meldeleistungen in das Titelrennen.

Vorbericht: Sven Kurpierz